Kaffee für Gourmets
Versand per Post jeden Freitag
Frischegarantie
Portofrei ab € 60.00


Filter
Kaffa
Äthiopien fairtrade
EUR 102,00 2 GRÖSSEN
Kaffa Wildkaffee Espresso

100% Arabica, Havelaar und Bio. Ein besonders gut verträglicher vollmundiger Espresso, würzig mit feiner Säure. Kaffa Wildkaffee wird ausschliesslich aus im Wald wild gewachsenen und von Hand gepflückten Bohnen hergestellt. In den Bergregenwäldern von Bonga in der Provinz Kaffa im Südwesten Äthiopiens wachsen noch heute wilde Arabica Kaffeepflanzen in einer ungeahnten Sortenvielfalt.Da es sich nicht um sortenreinen Plantagenanbau wie sonst üblich handelt, ist das leicht scheckige Bohnenbild nur logisch und ausnahmsweise mal kein Anzeichen für mangelnde Qualität. Die kostbaren wilden Bohnen werden von den Bauern von Hand gepflückt und an der Sonne getrocknet. Die eingetrocknete Schale wird anschliessend maschinell entfernt, die Bohnen handsortiert und in Säcke abgefüllt. Kaffa Kaffee wird in der Schweiz geröstet. Der wilde Kaffa Waldkaffee hat uns derartig überzeugt und uns dabei gleich in mehrfacher Hinsicht neue Horizonte (Geschmack, Herkunft, Projekt) geöffnet. Bitte unterstützen Sie diese Idee, sie ist es wert, der Kaffee übrigens auch, verglichen mit anderen Sorten dieser Preisklasse.E.S.E : Diese Abkürzung steht für "Easy Serving Espresso" - frei übersetzt also "Espresso, mal ganz einfach". Eine kompatible Espressomaschine vorausgesetzt, erhalten Sie eine Tasse wie die andere, immer cremig, immer perfekt. Einfach den Portionsbeutel in die Maschine einlegen, Wasser durchlaufen lassen fertig.Dank Fairtrade verbessern sich die Arbeits- und Lebensbedingungen der in einfachsten Verhältnissen lebenden Produzenten. Fairtrade bietet ihnen bessere Absatzchancen, mehr Sicherheit, Stabilität und Selbstbestimmung. Mehr Info unter maxhavelaar.ch

Kaffa Wildkaffee Medium
Äthiopien fairlife
EUR 12,00 140 g
Kaffa Wildkaffee Medium

E.S.E. Pads. 100% Arabica, Havelaar und Bio. Ein gut verträglicher Kaffee mit ungewöhnlich feinen Geschmacksnuancen.Kaffa Wildkaffee wird ausschliesslich aus im Wald wild gewachsenen und von Hand gepflückten Bohnen hergestellt. In den Bergregenwäldern von Bonga in der Provinz Kaffa im Südwesten Äthiopiens wachsen noch heute wilde Arabica Kaffeepflanzen in einer ungeahnten Sortenvielfalt.Da es sich nicht um sortenreinen Plantagenanbau wie sonst üblich handelt, ist das leicht scheckige Bohnenbild nur logisch und ausnahmsweise mal kein Anzeichen für mangelnde Qualität. Die kostbaren wilden Bohnen werden von den Bauern von Hand gepflückt und an der Sonne getrocknet. Die eingetrocknete Schale wird anschliessend maschinell entfernt, die Bohnen handsortiert und in Säcke abgefüllt. Kaffa Kaffee wird in der Schweiz geröstet.?? Der wilde Kaffa Waldkaffee hat uns derartig überzeugt und uns dabei gleich in mehrfacher Hinsicht neue Horizonte (Geschmack, Herkunft, Projekt) geöffnet. Bitte unterstützen Sie diese Idee, sie ist es wert, der Kaffee übrigens auch, verglichen mit anderen Sorten dieser Preisklasse.E.S.E : Diese Abkürzung steht für "Easy Serving Espresso" - frei übersetzt also "Espresso, mal ganz einfach". Eine kompatible Espressomaschine vorausgesetzt, erhalten Sie eine Tasse wie die andere, immer cremig, immer perfekt. Einfach den Portionsbeutel in die Maschine einlegen, Wasser durchlaufen lassen fertig.Dank Fairtrade verbessern sich die Arbeits- und Lebensbedingungen der in einfachsten Verhältnissen lebenden Produzenten. Fairtrade bietet ihnen bessere Absatzchancen, mehr Sicherheit, Stabilität und Selbstbestimmung. Mehr Info unter maxhavelaar.ch

La Semeuse
fairtrade
EUR 11,25 2 GRÖSSEN
La Semeuse Soleil Levant, Bio, Max Havelaar

100% Arabica. Kräftig und aufregend Die Bohnen für diese 100% Arabica-Kaffeemischung stammen aus Kolumbien, Peru und Indonesien. Der Kaffee ist geschmacklich dezent und kräftig, mit einer Note von Schokolade. Der Soleil Levant ist Bio und von Max Havelaar zertifiziert. Das Gütesiegel von Max Havelaar steht für fairen und existenzsichernden Handel mit Produzentenorganisationen in benachteiligten Regionen. Dieser Kaffee wird gemäss strengen sozialen Kriterien und nach den Richtlinien der biologischen Landwirtschaft produziert und fair gehandelt. Dank höheren Preisen und langfristigen Handelsbeziehungen können die Bauernfamilien ihre Lebensbedingungen verbessern. Durch den Kauf eines Produktes mit dem Max Havelaar-Gütesiegel leisten Sie einen persönlichen Beitrag. Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz), kontrolliert die Einhaltung der Kriterien des fairen Handels.E.S.E : Diese Abkürzung steht für "Easy Serving Espresso" - frei übersetzt also "Espresso, mal ganz einfach". Eine kompatible Espressomaschine vorausgesetzt, erhalten Sie eine Tasse wie die andere, immer cremig, immer perfekt. Einfach den Portionsbeutel in die Maschine einlegen, Wasser durchlaufen lassen,– fertig.Auch wenn Italiener nicht ganz zu unrecht behaupten, den Espresso erfunden zu haben, so heisst das ja nicht, dass wir in der Schweiz keinen guten Espresso rösten können. Niemand sonst röstet auf einer Höhe von etwa 1000 m über Meer. Der geringere Luftdruck sorgt dafür, dass die Kaffeebohnen sich beim Rösten anders verhalten als in normalen Röstereien. Wie genau, ist ein sorgsam gehütetes Geheimnis der Rösterei la Semeuse aus La Chaux-de-Fonds.