Dein täglicher Luxus
Top Frischeservice frisch gerösteter Kaffee
Top PostAT Versandkostenfrei ab € 60.00














Was ist das Besondere an italienischem Kaffee?

Es beginnt mit der Auswahl der Bohnen – nur die besten, sorgfältig geernteten Bohnen erreichen die Röstereien Italiens, wo sie langsam geröstet werden, um ein reiches, volles Aroma zu entfalten. Das Ergebnis? Ein Kaffee, der nicht nur wach macht, sondern die Sinne belebt.

Italiener nehmen die Zubereitung ihres Kaffees ernst. Ob kräftiger Espresso, cremiger Cappuccino oder sanfter Caffè Latte – hinter jedem Schluck steckt echtes Handwerk.

Baristas in Italien sind wahre Meister ihres Fachs. Jeder Handgriff folgt einer präzisen Choreografie, die jahrzehntelang perfektioniert wurde.

In Italien ist Kaffeetrinken ein soziales Ereignis, ein Moment des Innehaltens. Ob in der hektischen Mittagspause oder während eines entspannten Nachmittags in der Bar um die Ecke. Die Freude am Teilen eines kostbaren Moments voller Genuss – das ist der Kern italienischer Kaffeekultur.

Kaffee aus Norditalien

Caffé Carlito Giubileo
EUR 24,50 5% AB 18
Caffé Carlito Giubileo

Lass Dich von Caffè Carlito Giubileo verzaubern, einer meisterhaft kreierten Mischung aus den feinsten Arabicabohnen Süd- und Zentralamerikas, ergänzt durch einen Hauch kräftiger Robusta aus Afrika und Asien. Diese mittelstarke Röstung, sorgfältig zubereitet von der Tessiner Rösterei Caffè Carlito, ist ideal für Liebhaber von Espresso, Cappuccino, Lungo und Café Crème und entfaltet ihre volle Pracht in Vollautomaten, der French Press und der Siebträgermaschine.Caffè Carlito Giubileo besticht durch seinen starken Charakter, verfeinert mit süssen und zarten Geschmacksnoten. Die sorgfältige Balance von 90% Arabica und 10% Robusta kreiert ein reichhaltiges Aroma, das Dich in die exotischen Anbaugebiete Süd- und Zentralamerikas sowie Afrikas und Asiens entführt. Geniesse die feine Harmonie von Geschmack und Aroma, die jede Tasse Caffè Carlito Giubileo zu einem einzigartigen Erlebnis macht.Caffè Carlito Giubileo zeigt seine Vielseitigkeit in der Zubereitung. Egal, ob Du einen aromatischen Espresso, einen sanften Lungo, einen cremigen Cappuccino oder einen klassischen Café Crème bevorzugst, diese Mischung entfaltet ihr volles Potenzial in Deiner bevorzugten Zubereitungsart. Ideal für Vollautomaten, French Press und Siebträgermaschinen, ermöglicht Caffè Carlito Giubileo Dir, das perfekte Kaffeeerlebnis ganz nach Deinem Geschmack zu gestalten.In jedem 1 kg aromadichten Beutel steckt die Leidenschaft und das Erbe der Fratelli Schillig SA, die diese feinen Kaffeemischungen seit 1965 in Losone röstet. Mit einer Haltbarkeit von einem Jahr und einem mittleren Röstgrad bietet dieser 90% Arabica Kaffee ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Geniesse einen Kaffee, der nicht nur ein Getränk, sondern ein Teil einer reichen Tradition und Kultur ist.Entdecke Caffè Carlito Giubileo – eine Kaffeemischung, die nicht nur Deinen Gaumen erfreut, sondern Dich auch auf eine Reise durch die Welt der Kaffeekulturen mitnimmt. Erlebe den Unterschied, den wahre Leidenschaft im Kaffeerösten ausmacht.

Blasercafé, Lilla e Rose
EUR 23,30 3 GRÖSSEN
Blasercafé, Lilla e Rose

80% Arabica. Trendmischung der neuen Espresso-Szene Mit Lilla e Rose wurden bereits viermal nationale Barista-Meisterschaften gewonnen. Der Kaffee ist geschmacklich perfekt ausgewogen mit einer deutlich spürbaren Süsse.Diese Top-Mischung besticht durch ihren vollen Charakter, den sie durch Kaffees aus Ursprungslän-der wie Indonesien, Ethiopien oder Haiti erhält. Die Zugabe von qualitativ hochwertigem Robusta aus Java verleiht dem Blend eine extra Rasse. Gewürz-Aromen wie Vanille oder Caramel, Früchte wie Baumnüsse und Zitrus sowie Röstaromen von Getreide kann der Geniesser entdecken. Schwer im Körper und bezüglich Säure, Bitterkeit und Aroma bestens ausgewogen, bietet Lilla e Rose vollen Genuss im Espresso, Café Crème oder in Milchgetränken - ideal für die Zubereitung auf voll- und halbautomatischen Kaffeemaschinen.Zusammensetzung : Santos Blaser Dulce / Guaxupe, Brazil, Arabica unwashed Columbia Excelso, Columbia, Arabica washed Indonesia Sumatra, Indonesia, Arabica unwashed Indonesia Java Ro-busta, Indonesia, Robusta washed Indonesia Lintung, Indonesia, Arabica semi-washed (ohne Ferm.) Ethiopia Djimmah, Ethiopia, Arabica unwashed Haiti XXXXX, Haiti, Arabica un-washed India Plantation, India, Arabica semi-washed (ohne Ferm.)Blasercafé ist ein Schweizer Familienunternehmen mit Sitz in Bern. Das Unternehmen wurde 1922 als kleines Kaffeehandelsgeschäft von Walter Blaser in Zürich gegründet. Kurz danach zog man nach Bern. In den Dreissiger- und Vierzigerjahren erfolgte der Vertrieb über beinahe hundert Verkäufer, die mit der Ware von Haus zu Haus zogen. Bereits damals kaufte man Rohkaffee direkt im Ur-sprungsland ein. Heute ist Blasercafé eine der grössten Röstereien der Schweiz.

Blasercafé, Terra Vita
fairtrade
EUR 25,50 3 GRÖSSEN
Blasercafé, Terra Vita

Entdecke die Welt des Kaffees mit Blasercafe Terra Vita - einer exquisiten Mischung aus 100% Arabica-Bohnen, zertifiziert als Bio und Fairtrade. Diese einzigartige Komposition aus Brasilien, Guatemala und Bolivien entführt dich auf eine aromatische Reise. Lass dich von den Geschmacksnoten von Schokolade, rotem Apfel, Caramel und Sanddorn verzaubern und geniesse die perfekte Balance aus Cremigkeit und Geschmack.Dein Sinneserlebnis beginnt mit einem harmonischen Duft, der an Schokolade, roten Apfel, Caramel und Sanddorn erinnert. Die dunkle Röstung verleiht dem Kaffee eine intensiv cremige Note, während das Geschmacksprofil durch eine ausbalancierte, fruchtige und nur leicht bittere Note abgerundet wird. Die samtige Haptik ergänzt das Trinkerlebnis, sodass jeder Schluck ein Genussmoment wird.Die Vielseitigkeit dieses Kaffees zeigt sich in seiner Zubereitung. Ob in einer Espressomaschine, einem Vollautomaten oder traditionell im Bialetti-Kocher - Blasercafe TERRA VITA entfaltet sein volles Aroma. Ideal für Ristretto, Espresso oder Café Crème, passt sich dieser Kaffee deinen Vorlieben an. Experimentiere und finde deinen persönlichen Lieblingsweg, diesen Kaffee zu geniessen.Dieser Kaffee ist mehr als nur ein Getränk, er ist ein Statement. Mit dem Kauf unterstützt du nicht nur die umweltfreundliche Kaffeeproduktion, sondern auch faire Handelsbedingungen. Die Herkunft aus Brasilien, Bolivien und Guatemala garantiert eine hochwertige Qualität und trägt zur Erhaltung der Kaffeekultur bei. Blasercafé ist ein Schweizer Familienunternehmen mit Sitz in Bern. Das Unternehmen wurde 1922 als kleines Kaffeehandelsgeschäft von Walter Blaser in Zürich gegründet. Kurz danach zog man nach Bern. In den Dreissiger- und Vierzigerjahren erfolgte der Vertrieb über beinahe hundert Verkäufer, die mit der Ware von Haus zu Haus zogen. Bereits damals kaufte man Rohkaffee direkt im Ursprungsland ein. Heute ist Blasercafé eine der grössten Röstereien der Schweiz.

Cerutti "il Caffè" Milano
EUR 25,80 5% AB 18
Cerutti "il Caffè" Milano

Entdecke den Cerutti „Il Caffè“ Milano – Dieser Kaffee ist nicht nur ein Getränk, sondern eine Einladung, in die Tiefen italienischer Kaffeekunst einzutauchen. Mit seiner samtigen, weichen Textur und dem angenehmen Geschmack, der dich sanft an Haselnuss und Schokolade erinnert, ist jeder Schluck ein Fest für die Sinne. Lass dich von der Intensität und dem Aroma verführen, die in perfekter Harmonie stehen, um dir ein unvergleichliches Geschmackserlebnis zu bieten.Tauche ein in ein Meer von Aromen: fruchtig trifft auf Gebäck, geröstete Nüsse verschmelzen mit Gewürzen, Kakao, Karamell und Lakritz, abgerundet durch den sanften Schmelz von Milchschokolade. Der Cerutti Milano ist ein sensorisches Abenteuer, das deinen Gaumen mit Nuancen überrascht, die so reich und vielfältig sind wie die italienische Landschaft selbst.Mit einer sorgfältigen Auswahl von 70% Arabica- und 30% Robusta-Bohnen aus den besten Anbaugebieten der Welt – Costa Rica, Äthiopien, Panama, Kolumbien und Brasilien – bietet dieser Espresso eine perfekte Balance. Die Bohnen werden langsam und schonend in kleinen Chargen geröstet, um die feinsten Aromen zu entfalten. Dieser Prozess garantiert einen Espresso von bester Qualität, vollmundig und reich an Geschmack.Der Cerutti Milano entfaltet sein volles Potenzial, wenn er als Espresso zubereitet wird. Die Bohnen können ruhig etwas grober gemahlen werden, um die Intensität und den vollen Körper zu bewahren. Die perfekte Crema und der samtige Geschmack machen ihn zur idealen Basis für Espresso, Cappuccino und Latte.Geniesse ihn aus einer Espressotasse, um das reiche, butterartige Aroma und den Schokoladengeschmack mit einem Hauch von Nüssen in vollen Zügen zu erleben.

Passalaqua
EUR 41,80 5% AB 18
Passalacqua Harem

Harem ist ein intensiver und komplexer Kaffee mit dominanten dunklen Noten von Kakao und Gewürzen, die sowohl in der Nase als auch im Geschmack präsent sind. Seine seidige Textur und goldene Crema offenbaren eine feine Mischung von Arabica-Bohnen, die dem Gaumen ein intensives Vergnügen und lang anhaltende Geschmacksfreude bieten. Mit einem samtigen Geschmack und einem anhaltenden Nachgeschmack von Honig, Schokolade, Karamell und sogar Rumnoten ist dieser Kaffee perfekt für Liebhaber von intensivem und natürlichen Süsse.Die exklusive Mischung des Harem besteht aus 100% Arabica-Bohnen, darunter 95% Arabica aus Ländern wie Guatemala und Hawaii sowie 5% Arabica aus der renommierten Jamaica Blue Mountain. Handgepflückt und sorgfältig ausgewählt, bieten diese hochwertigen Bohnen eine vielfältige Palette an süssen, breiten und tiefgründigen Aromen ohne jegliche Bitterstoffe. Die Qualität dieser Mischung wird durch die Auswahl von zehn verschiedenen Sorten von Arabica-Bohnen aus den besten Plantagen der Welt gewährleistet.Die süditalienische Röstung verleiht diesem Kaffee eine feine Crema und bringt die Aromen von getrockneten Früchten, Haselnuss, Honig, Karamell und Schokolade perfekt zur Geltung.Diese exklusive Mischung, vom Harem bis hin zum ätherischen Jamaica Blue Mountain und dem edlen Puerto Rico San Pedro, zeigt die Expertise und das Engagement der Passalacqua-Rösterei für qualitativ hochwertigen Kaffee. Der Passalacqua Harem ist ein Genuss für die Sinne, der mit seiner erstklassigen Mischung und feinen Crema jeden Kaffeeliebhaber überzeugt. Perfekt für die Zubereitung von Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato oder Caffè Latte.

Kaffee aus der Mitte Italiens

Caffè Ferrari
EUR 26,50 3 GRÖSSEN
Caffè Ferrari Grossmutters Käfeli

100% Arabica. Ideal für einen typischen Café Crème oder milden Espresso. Es muss Montag oder Donnerstag sein. An diesen Tagen wird bei Ferrari jeweils Kaffee geröstet. Und das seit 1895.Renato Ferrari, 76, Inhaber der ältesten und letzten Kaffeerösterei der Schweiz, in der noch mit Kohle geheizt wird, steht neben dem glühenden Ofen bereit, um den Röstgrad der Bohnen zu prüfen. Während einer halben Stunde zieht er immer wieder eine Hand voll Bohnen mit dem Probenzieher ab und legt sie in den Kühlsieb: «Das ist eine reine Augensache, die auf Erfahrung beruht. Etwas, was man nicht erklären kann.»Bei Ferrari verwendet man ausschliesslich hochklassige Arabica-Bohnen. Der Röstprozess mit den Maschinen Baujahr 1895 dauert erheblich länger als moderne Röstverfahren, da die Temperatur mit dem Kohlenfeuer höchstens 200 Grad erreicht. Dieser vermeintliche Nachteil ist jedoch ein Vorteil, denn auf diese schonende Weise wird ein grosser Teil der Gerbsäure eliminiert. Das ist eigentlich schon das ganze Geheimnis des besonders milden und bekömmlichen Caffè Ferrari.Drei aromatische, säurearme Kaffeemischungen röstet Ferrari. Die Generation Café crème bedient er mit «Grossmutters Käfeli», die Generation Espresso mit den Röstungen «tipo Milano» (hell) und «tipo Napoli» (dunkel).Prominente wie Ferdi Kübler, Kurt Aeschbacher, Viktor Giacobbo und Mike Müller zählen zu den langjährigen Fans des frisch gerösteten Caffè von Ferrari.

Kaffee aus dem Süden Italiens

Caffè Ferrari
EUR 26,50 3 GRÖSSEN
Caffè Ferrari Grossmutters Käfeli

100% Arabica. Ideal für einen typischen Café Crème oder milden Espresso. Es muss Montag oder Donnerstag sein. An diesen Tagen wird bei Ferrari jeweils Kaffee geröstet. Und das seit 1895.Renato Ferrari, 76, Inhaber der ältesten und letzten Kaffeerösterei der Schweiz, in der noch mit Kohle geheizt wird, steht neben dem glühenden Ofen bereit, um den Röstgrad der Bohnen zu prüfen. Während einer halben Stunde zieht er immer wieder eine Hand voll Bohnen mit dem Probenzieher ab und legt sie in den Kühlsieb: «Das ist eine reine Augensache, die auf Erfahrung beruht. Etwas, was man nicht erklären kann.»Bei Ferrari verwendet man ausschliesslich hochklassige Arabica-Bohnen. Der Röstprozess mit den Maschinen Baujahr 1895 dauert erheblich länger als moderne Röstverfahren, da die Temperatur mit dem Kohlenfeuer höchstens 200 Grad erreicht. Dieser vermeintliche Nachteil ist jedoch ein Vorteil, denn auf diese schonende Weise wird ein grosser Teil der Gerbsäure eliminiert. Das ist eigentlich schon das ganze Geheimnis des besonders milden und bekömmlichen Caffè Ferrari.Drei aromatische, säurearme Kaffeemischungen röstet Ferrari. Die Generation Café crème bedient er mit «Grossmutters Käfeli», die Generation Espresso mit den Röstungen «tipo Milano» (hell) und «tipo Napoli» (dunkel).Prominente wie Ferdi Kübler, Kurt Aeschbacher, Viktor Giacobbo und Mike Müller zählen zu den langjährigen Fans des frisch gerösteten Caffè von Ferrari.

Das Geheimnis italienischer Kaffeekunst

Traditionell wird der italienische Kaffee aus sehr dunklen Bohnen geröstet. Die Röstkunst ist das Ergebnis jahrelanger Übung. Das charakteristische Aroma italienischen Kaffees entsteht durch die sehr langsame, aber starke Röstung. Diese kräftige „italienische Röstung“ ist rund um den Globus bei Kaffeeliebhabern beliebt.

Aus starken Röstungen entsteht ein Kaffee mit höherer Bitterkeit, niedrigerem Säuregehalt und weniger Koffein. Eigenschaften, die den italienischen Kaffee besonders bekömmlich machen. In Italien wird gemunkelt, dass das Wasser und die Luft den herrlichen Geschmack beeinflussen.

Tatsächlich verwenden Profi-Baristas normales Leitungswasser, das vorher gefiltert wird. Übrigens: Das kleine Glas Wasser, welches zum Kaffee gereicht wird, trinken Kaffee-Gourmets vor dem „caffè“, um den Mund zu reinigen.

Wie kam der Kaffee ursprünglich nach Italien?

Der wirkliche Wendepunkt in der Geschichte des italienischen Kaffees war jedoch die Erfindung der Espressomaschine. 1884 patentierte Angelo Moriondo aus Turin die erste Espressomaschine, die jedoch kommerziell nicht erfolgreich war. Später, im Jahr 1901, entwickelte der Mailänder Luigi Bezzera eine verbesserte Version, die die Zubereitung von Kaffee revolutionierte, indem sie Wasser unter hohem Druck durch fein gemahlenen Kaffee presste. Dies reduzierte die Brühzeit und extrahierte die Aromen und Öle effektiver.

Desiderio Pavoni kaufte später die Patentrechte von Bezzera und begann 1905 mit der Produktion der ersten kommerziellen Espressomaschine unter dem Markennamen "La Pavoni". Auf der Mailänder Messe 1906 stellte Pavoni seine Maschine vor – das war der Startschuss für den Aufstieg des Espressos zum Trend-Getränk.

Heute ist Italien bekannt für seine strengen Standards in der Kaffeezubereitung und für seine zahlreichen regionalen Variationen – von Espresso bis Cappuccino.

Eine Liebeserklärung von Nord nach Süd

Von den Alpen bis zu den sonnenverwöhnten Küsten des Südens unterscheiden sich Geschmack, Zubereitung und Kaffeekultur deutlich. Generell gilt: Je weiter südlich, desto kräftiger der Kaffee.


Norditalien: Fein und raffiniert

In Norditalien, besonders in Städten wie Mailand und Turin, bevorzugt man einen Kaffee, der elegant und stilvoll ist wie die Region selbst. Der Espresso hier ist oft milder und wird mit einer feineren Röstung hergestellt, die weniger Bitterkeit aufweist. Diese Kaffees haben häufig eine subtilere, aromatischere Note, ideal für einen sanften Start in den Tag. In den kosmopolitisch orientierten Städten Norditaliens findet man häufig Cafés, die eine Vielzahl von international inspirierten Kaffeespezialitäten anbieten.

Mittelitalien: Harmonisch und klassisch

Reichhaltige und tiefgründige Aromen an jeder Ecke!

Die Kaffeekultur in Mittelitalien, insbesondere in der Toskana und Rom, repräsentiert das Herz der italienischen Tradition. Hier ist der Espresso kräftiger als im Norden, aber immer noch ausgewogen, mit einer perfekten Harmonie zwischen Säure und Süße.

Die Röstung ist intensiver, was dem Kaffee eine reiche und vollmundige Textur verleiht.

Süditalien: Stark und voller Charakter

Im Süden Italiens, von Neapel bis nach Sizilien, trinkt man den stärksten und intensivsten Kaffee.

Die süditalienische Liebe zu intensiven Aromen zeigt sich in einer sehr dunklen Röstung, die dem Espresso eine fast bittersüße, kräftige Note verleiht.

Süditalienischer Kaffee ist ein Spiegelbild der leidenschaftlichen und lebhaften Seele der Menschen in dieser Region.